Biographie

ISHA FOFANA – DIE KÜNSTLERIN

28.12.1965 – geboren in Banjul / Gambia / Westafrika
1984 – Gründungsmitglied des „Gambia Black African Art Club“.
2000 – Umzug nach Deutschland
2001 – bis heute Ausstellungen in Deutschland / Belgien / Niederlande / etc.
2006 – Eröffnung der Kunstgalerie „Mama Afrika“ in Köln / Deutschland
2007 – Nominierung „Bester afrikanischer Künstler in Europa“.
2007 – bis heute „Internationale Vertreterin der gambischen Künstler“
2008 – bis heute Mitglied der „International Artist Association“
2008 – Rückkehr nach Gambia und Eröffnung der Kunstgalerie „Mama Africa“.
2009 – bis heute Gründung des gemeinnützigen Vereins „Mama Africa Art Centre“.
2010 – Eröffnung „Mama Africa – women’s museum & art centre“ Batokunku
2010 – bis heute Mitglied im International Women’s Museum Network
2010 – bis heute „Girls in Art“ – Mädchenausbildungsprojekt
2010 – bis heute Direktor der Tanji „Schule für Kunst & Homöopathie“
2011 – Teilnahme am „African Women Entrepreneurs Program“ (AWEP) Außenministerium / USA
2012 – bis heute Leiterin des Frauenprojektes „Natürliche Familienplanung“
2013 – gewaltsamer Abriss von „Mama Africa – women’s museum & art centre “
2014 – ausgezeichnet für ihre humanitäre Arbeit von „Gambia Friends“ / Schweiz
2015 – Beginn des Wiederaufbaus von „Mama Africa – art centre “ in Tanji
2015 – bis heute Ernennung zum „Kultureller Botschafter für Afrika“ durch die „Internationale Künstlervereinigung“
2017 – Eröffnung der „Mama Africa Art Residence“ Tanji
2018 – Wiedereröffnung des „Mama Africa Art Center“
2018 – Auszeichnung des Institute of Travel & Tourism of The Gambia für ihren herausragenden Service und ihren Beitrag zur Entwicklung des gambischen Tourismus.

IMPRESSIONEN

DIE ARBEIT DER KÜNSTLERIN

Warning: preg_match(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 12 in /var/www/web339/html/wp-content/plugins/js_composer/include/classes/shortcodes/vc-basic-grid.php on line 184